Burdur (um 1910)

Burdur 1910

Beschreibung

Die Stadt BURDUR liegt am nach ihr genannten See. Hier werden mehrheitlich Teppiche mit SENNEH-persischem Knoten geknüpft. Florale Musterungen und Pastelfarben dominieren die hier entstandenen Werke.

Dieses abgebildete Werk aus Burdur stellt in doppelter Hinsicht eine absolute Rarität dar: Doppelter byzantinischer Adler in Musterung ist in der Welt der Teppichknüpferei einmalig. Es ist ein Werk von christlichen Anatoliern.

Information

KetteBaumwolle
SchussBaumwolle
FloorSchafwolle
KnotenSenneh-Knoten
Abmessung143 x 98 cm

Herstellungsort